thumb fakenews
Rund um das neuartige Coronavirus werden zahlreiche Falschinformationen verbreitet, die die Bemühungen zur Eindämmung der Pandemie behindern.

Von Behauptungen, COVID19 sei eine biologische Waffe der USA, die Pandemie eine Folge des 5G-Netzaufbaus, bis zu sich überschlagenden Berichten über angeblich unsolidarisches Agieren von EU-Ländern bei gleichzeitiger Glorifizierung russischer oder chinesischer Hilfsleistungen – solche und ähnliche Meldungen tauchen derzeit gehäuft in Online-Medien und sozialen Netzwerken auf.

Diese Falschinformationen breiteten sich teils "schneller aus als das Virus selbst", stellte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fest und warnte vor einer massiven "Infodemie".

Wie können wir Fake News erkennen und dazu beitragen, die Verbreitung falscher Fakten zu verhindern? Wer steckt hinder diesen gezielten Falschinformationen?

Informationen und Links rund um das Thema Fake News in der Corona-Krise haben wir hier für Euch zusammengestellt: https://www.cducsu.eu/artikel/fake-news-bekaempfen-rund-um-das-neuartige-virus-werden-viele-falschinformationen-verbreitet